utahgayfootballleague.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist die Suche von Yahoo zur Verfügung gestellt

Was ist die Suche von Yahoo zur Verfügung gestellt

In den letzten Jahren bestand ein üblicher Ansatz unerwünschter Chrome-Erweiterungen und Adware-Programme darin, den Suchanbieter eines Browsers so zu ändern, dass Suchergebnisse von Yahoo angezeigt werden. Dies liegt daran, dass Yahoo über ein Programm verfügt, mit dem Entwickler Yahoo als Suchanbieter verwenden und mit den Anzeigen in den Yahoo-Suchergebnissen Einnahmen erzielen können.

Wenn Sie also plötzlich feststellen, dass Ihr Browser Suchergebnisse von Yahoo anzeigt, ohne dass Sie selbst Änderungen vorgenommen haben, ist höchstwahrscheinlich entweder Adware oder eine unerwünschte Erweiterung im Browser installiert. Die Verwendung von Yahoo-Suchergebnissen wird häufig in Chrome- und Firefox-Erweiterungen verwendet, die die neue Registerkarte oder Startseite in eine Suchseite unter der Kontrolle des Entwicklers ändern. Wenn Benutzer über diese Seite suchen, wird die Seite zu https umgeleitet: Dieses Verhalten kommt den Entwicklern aus zwei Gründen zugute.

Der erste Grund ist, dass sie nachverfolgen können, nach welchen Keywords gesucht wird. Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass Yahoo bei der Weiterleitung von Nutzern an Yahoo eine Umsatzbeteiligung für die auf der Seite angezeigten Anzeigen zahlt. Yahoo ist eine völlig legitime Website und nicht die einzige, die diese Umsatzbeteiligungsdienste anbietet. Meiner Meinung nach wird sie jedoch von diesen Entwicklern missbraucht, die ihre Produkte aggressiv bewerben und Yahoo als Suchanbieter einsetzen.

Wie bereits erwähnt, wenn Sie eine Suche über Ihren Browser durchführen und plötzlich die Suchergebnisse von Yahoo angezeigt werden. Diese Erweiterungen oder Adware wurden möglicherweise mit kostenloser Software installiert, die Sie aus dem Internet herunterladen. Daher ist es wichtig, dass Sie bei der Installation von Programmen die Installationsanweisungen genau beachten. Wenn Sie Yahoo absichtlich für Ihren Suchanbieter verwenden, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Auf der anderen Seite, wenn Ihr Browser plötzlich Yahoo anzeigt. Um einen Scan nach unerwünschten Programmen durchzuführen und diese kostenlos zu entfernen, können Sie die folgende Anleitung zum Entfernen verwenden. Diese Anleitung zum Entfernen kann aufgrund der Anzahl der Schritte und der zahlreichen Programme, die verwendet werden, überwältigend erscheinen.

Es wurde nur auf diese Weise geschrieben, um klare, detaillierte und leicht verständliche Anweisungen zu geben, mit denen jeder diese Infektion kostenlos entfernen kann. Bevor Sie dieses Handbuch verwenden, empfehlen wir Ihnen, es einmal zu lesen und alle erforderlichen Tools auf Ihren Desktop herunterzuladen. Drucken Sie anschließend diese Seite aus, da Sie möglicherweise Ihr Browserfenster schließen oder Ihren Computer neu starten müssen. Um Programme zu beenden, die den Entfernungsprozess stören könnten, müssen wir zuerst das Rkill-Programm herunterladen.

Rkill durchsucht Ihren Computer nach aktiven Malware-Infektionen und versucht, diese zu beenden, damit sie den Entfernungsprozess nicht beeinträchtigen. Laden Sie dazu RKill über den folgenden Link auf Ihren Desktop herunter. Klicken Sie auf der Download-Seite auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen mit der Bezeichnung iExplore.

Wenn Sie gefragt werden, wo Sie es speichern möchten, speichern Sie es bitte auf Ihrem Desktop. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen auf den iExplore. Bitte haben Sie etwas Geduld, während das Programm nach verschiedenen Malware-Programmen sucht und diese beendet. Wenn es fertig ist, wird das schwarze Fenster automatisch geschlossen und eine Protokolldatei geöffnet. Bitte überprüfen Sie die Protokolldatei und schließen Sie sie, damit Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren können.

Wenn Sie Probleme beim Ausführen von RKill haben, können Sie die anderen umbenannten Versionen von RKill von der Download-Seite von rkill herunterladen. Alle Dateien werden in Kopien von RKill umbenannt, die Sie stattdessen ausprobieren können.

Bitte beachten Sie, dass die Download-Seite in einem neuen Browserfenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet wird. Starten Sie Ihren Computer nach dem Ausführen von RKill nicht neu, da die Malware-Programme erneut gestartet werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie Malwarebytes Anti-Malware (MBAM) herunterladen, um Ihren Computer auf eventuell vorhandene Infektionen, Adware oder potenziell unerwünschte Programme zu scannen. Laden Sie Malwarebytes von folgendem Speicherort herunter und speichern Sie es auf Ihrem Desktop:

Doppelklicken Sie auf das Symbol auf Ihrem Desktop mit dem Namen mb3-setup-1878. Dadurch wird die Installation von MBAM auf Ihrem Computer gestartet. Befolgen Sie zu Beginn der Installation weiterhin die Anweisungen, um mit dem Installationsvorgang fortzufahren.

Nehmen Sie keine Änderungen an den Standardeinstellungen vor und lassen Sie nach Abschluss der Installation des Programms die Option Malwarebytes Anti-Malware starten aktiviert. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Fertig stellen. Wenn MalwareBytes Sie zum Neustart auffordert, tun Sie dies bitte nicht.

Wir müssen jetzt das Rootkit-Scannen aktivieren, um die größte Menge an Malware und unerwünschten Programmen zu erkennen, die mit MalwareBytes möglich ist.

Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Einstellungen auf der linken Seite des Bildschirms, um zum Abschnitt mit den allgemeinen Einstellungen zu gelangen. Klicken Sie nun oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Schutz. Sie sehen nun die Einstellungen, die MalwareBytes beim Scannen Ihres Computers verwendet. Aktivieren Sie in diesem Bildschirm die Einstellung Nach Rootkits suchen, indem Sie auf den Kippschalter klicken, damit er grün wird. Nachdem Sie das Rootkit-Scannen aktiviert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen, um zum Scan-Bildschirm zu gelangen.

Stellen Sie sicher, dass Bedrohungsscan ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Scan starten. Wenn für Malwarebytes ein Update verfügbar ist, wird es automatisch heruntergeladen und installiert, bevor der Scan durchgeführt wird. MBAM scannt jetzt Ihren Computer nach Malware. Dieser Vorgang kann eine Weile dauern. Wir empfehlen Ihnen daher, etwas anderes zu tun und den Status des Scans regelmäßig zu überprüfen, um festzustellen, wann er abgeschlossen ist. Wenn MBAM mit dem Scannen fertig ist, wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem Malware, Adware oder potenziell unerwünschte Programme angezeigt werden, die erkannt wurden.

Bitte beachten Sie, dass die gefundenen Elemente möglicherweise von den im Bild unten gezeigten abweichen, da das Handbuch für neuere Versionen von MBAM aktualisiert wird. Sie sollten jetzt auf die Schaltfläche Ausgewählte entfernen klicken, um alle ausgewählten Elemente zu entfernen. MBAM löscht nun alle Dateien und Registrierungsschlüssel und fügt sie der Programmquarantäne hinzu.

Beim Entfernen der Dateien muss MBAM möglicherweise neu gestartet werden, um einige davon zu entfernen. Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass ein Neustart erforderlich ist, lassen Sie dies zu. Fahren Sie nach dem Neustart Ihres Computers und dem Anmelden mit den restlichen Schritten fort.

Laden Sie jetzt AdwCleaner herunter und speichern Sie es auf Ihrem Desktop. AdwCleaner durchsucht Ihren Computer nach Adware-Programmen, die möglicherweise ohne Ihr Wissen auf Ihrem Computer installiert wurden. Wenn der Download von AdwCleaner abgeschlossen ist, doppelklicken Sie bitte auf den AdwCleaner. Sobald Sie auf das Symbol doppelklicken, wird das AdwCleaner-Programm geöffnet und Sie erhalten die Lizenzvereinbarung des Programms.

Nachdem Sie es gelesen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Ich stimme zu, wenn Sie fortfahren möchten. Andernfalls klicken Sie auf die Schaltfläche Ich stimme nicht zu, um das Programm zu schließen. Wenn Sie von Windows gefragt werden, ob Sie AdwCleaner ausführen möchten oder nicht, lassen Sie es zu.

Klicken Sie nun in AdwCleaner auf die Schaltfläche Scannen. Das Programm beginnt nun mit der Suche nach bekannten Adware-Programmen, die möglicherweise auf Ihrem Computer installiert sind. Wenn es fertig ist, werden alle Elemente angezeigt, die im Abschnitt Ergebnisse des obigen Bildschirms gefunden wurden. Bitte schauen Sie sich die Ergebnisse an und versuchen Sie festzustellen, ob die aufgelisteten Programme diejenigen enthalten, die Sie nicht installieren möchten.

Wenn Sie Programme finden, die Sie behalten müssen, deaktivieren Sie die damit verbundenen Einträge. Für viele Menschen kann der Inhalt des Abschnitts Ergebnisse verwirrend erscheinen. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, es sei denn, Sie sehen einen Programmnamen, von dem Sie wissen, dass er nicht entfernt werden sollte. Um die im vorherigen Schritt erkannten Adware-Programme zu entfernen, klicken Sie im AdwCleaner-Bildschirm auf die Schaltfläche Bereinigen. AdwCleaner fordert Sie nun auf, alle geöffneten Dateien oder Daten zu speichern, da das Programm alle geöffneten Programme schließen muss, bevor es mit der Bereinigung beginnt.

Bitte speichern Sie Ihre Arbeit und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK. AdwCleaner löscht jetzt alle erkannten Adware von Ihrem Computer. Bitte lesen Sie diese Informationen durch und drücken Sie dann die OK-Taste. Sie erhalten nun eine Warnung, die besagt, dass AdwCleaner Ihren Computer neu starten muss. Wenn Ihr Computer neu gestartet wird und Sie angemeldet sind, öffnet AdwCleaner automatisch eine Protokolldatei, die die Dateien, Registrierungsschlüssel und Programme enthält, die von Ihrem Computer entfernt wurden.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Yahoo haben. Bitte beachten Sie, dass diese Methode alle Add-Ons, Erweiterungen, Symbolleisten und andere Anpassungen entfernt, Ihre Lesezeichen und Favoriten jedoch intakt lässt. Klicken Sie für jeden Browser, den Sie auf Ihrem Computer installiert haben, auf das Browsersymbol unten und befolgen Sie die angezeigten Schritte, um diesen Browser zurückzusetzen. Um Yahoo zu entfernen. Wenn Sie diese Schritte ausführen, werden alle Konfigurationsinformationen aus Chrome gelöscht, z. B. Ihre Startseite, Registerkarteneinstellungen, gespeicherte Formularinformationen, Browserverlauf und Cookies.

Durch diesen Vorgang werden auch alle installierten Erweiterungen deaktiviert. Alle Ihre Lesezeichen bleiben jedoch erhalten. Um Chrome zurückzusetzen, öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf die Chrome-Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Fensters. Dadurch wird das Hauptmenü für Chrome wie unten gezeigt geöffnet. Klicken Sie nun auf die Menüoption Einstellungen, wie durch den Pfeil im obigen Bild gezeigt, wodurch der Bildschirm mit den Grundeinstellungen geöffnet wird.

Scrollen Sie ganz nach unten und Sie sehen eine Anzeige Erweiterte Einstellungen anzeigen ... Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen ... Scrollen Sie ganz nach unten, bis Sie die Schaltfläche zum Zurücksetzen sehen (siehe Abbildung unten). Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen (siehe Abbildung oben). Chrome öffnet nun einen Bestätigungsdialog, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Ihren Browser wirklich zurücksetzen möchten.

Klicken Sie zum Zurücksetzen von Chrome auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Chrome löscht jetzt alle Ihre persönlichen Daten, den Browserverlauf und deaktiviert alle installierten Erweiterungen. Ihre Lesezeichen bleiben jedoch erhalten und sind weiterhin verfügbar.

Sie können jetzt die Registerkarte Einstellungen schließen und mit den restlichen Anweisungen fortfahren. Durch Ausführen dieser Schritte werden alle Konfigurationsinformationen aus dem Internet Explorer gelöscht, z. B. Ihre Startseite, gespeicherte Formularinformationen, Browserverlauf und Cookies. Durch diesen Vorgang werden auch alle installierten Symbolleisten und Add-Ons deaktiviert.

(с) 2019 utahgayfootballleague.com